Bastel-Aktion der Malteser-Jugend schenkt Freude und Hoffnung

verfasst von Haus ANNA-Team

Am Mittwoch, den 01.07.2020, haben wir im Haus die wunderbare Möglichkeit erhalten, an einer Aktion der „Malteser Jugend der Diözese Aachen“ teilzunehmen, die über unsere Kooperation mit dem Hospizdienst DaSein verwirklicht wurde. An diesem Tag waren auch Frau Schönhofer–Iyassu und Frau Krützen vom Hospizdienst anwesendZusätzlich war der Leiter der Jugendabteilung und eine Dame von der Kirchenzeitung vor Ort, die unsere Bewohner über die Zeiten im Lockdown interviewt hat. 

Denn mit besonderem Einfallsreichtum und einem Fünkchen Kreativität haben sich Kinder und Jugendliche aus der Region zusammengetan, während der Corona-Zeit gewerkelt und sich an den Farbtopf gewagt. Daraus sind schöne Bastelarbeiten und Kunstwerke entstanden, die die düstere Zeit aufhellen und Hoffnung schenken.  

            Foto: Christian Baumann

Die Aktion der Malteser Jugend ist eine ganz besondere, denn auch wir als Einrichtung wurden auserwählt, diese Kunstwerke annehmen zu dürfen. Das ließen wir uns nicht zweimal sagen – stellvertretend für alle Bewohner hat unser Heimbeirat, Frau Flittert und Herr Weise, die Kunstwerke entgegengenommen.  

Obwohl es an diesem Tag in Strömen geregnet hat, konnte der Regen unsere freudige Stimmung nicht trüben. So haben wir unsere Zeit in einer angenehmen und lustigen Atmosphäre verbracht und bedanken uns herzlich bei den jungen Bastlern und Hoffnungsschenkern. 

Lesetipps:
> Artikel der Malteser über die Aktion
> Interview mit der Kirchenzeitung

Aktuelle Nachrichten aus unserem Blog

 

Aktualisierte Besuchsregelung ab Dienstag, 01. September 2020

Aktualisierte Besuchsregelung ab Dienstag, 01. September 2020

Konzept zur Besuchsregelung in unserer Einrichtung im Rahmen der Corona-Schutzverordnung Gültig ab dem 01. September 2020 bis auf Widerruf. Einführung: Die NRW-Landesregierung, hier das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) hat am 27.08.2020 eine...

Im Gespräch mit Bewohnerin Agnes Mainz

Im Gespräch mit Bewohnerin Agnes Mainz

Wir begeben uns frohen Mutes in unser erstes Bewohnerinterview und setzen unsere Blog-Serie „Haus ANNA erzählt…“ mit ganz viel Sonnenschein fort. Heute lässt unsere Bewohnerin Agnes Mainz, die bereits im Kindesalter in der Franzstraße gelebt hat, die Sonne im wahrsten...

Abgesagt: Angehörigennachmittag am 25.09.

Abgesagt: Angehörigennachmittag am 25.09.

Liebe Angehörigen, auf Grund der aktuellen Situation haben wir uns dazu entschieden, den Angehörigennachmittag, der ursprünglich für den 25. September geplant war, abzusagen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis und geben selbstverständlich rechtzeitig bekannt, wenn ein...